Der Mechanismus hinter der Proteindiät

Proteine als Energiequelle

NEWDIET-Instant-Proteinmahlzeiten basieren auf Extrakten aus Kuhmilch, Erbsen, Soja und Eiweiss. Sie werden vom Körper verstoffwechselt und führen zur Produktion rein natürlicher Verbindungen, die als Ketonkörper bezeichnet werden (Acetoacetat, Aceton und Beta-Hydroxybutyrat). Ketonkörper sind nicht nur reich an Energie, sondern haben auch viele weitere Auswirkungen. So können sie beispielsweise eine alternative Energiequelle für das Gehirn darstellen. Die Diät mit hohem Proteinanteil trägt gleichzeitig zum Schutz des Muskelgewebes bei, das eine näherliegende und leichter zugängliche Energiequelle als das Fettgewebe darstellt. Ketonkörper haben zudem einen natürlich euphorisch wirkenden Effekt (viele Kunden berichten über sehr gute Laune während der Diät).

Reduzierter Verzehr von Kohlenhydraten

Wenn weniger Kohlenhydrate verzehrt werden, führt dies zu einer automatischen Senkung des Insulinspiegels. Dies hat einen doppelten Effekt auf den Körper, nämlich einerseits eine hypoglykämische Wirkung (reduzierter Glucosegehalt im Blut) und andererseits eine antilipolytische Wirkung (je höher der Insulinspiegel im Blut, desto weniger ist der Körper bereit, sein Fettgewebe als Energiequelle aufzugeben). Mit der Senkung des Insulinspiegels durch die beschränkte Aufnahme von Kohlenhydraten über die Ernährung wird der Abbau des gespeicherten Fettgewebes im Organismus aktiviert. Gleichzeitig werden die Proteinreserven (das körpereigene Muskelgewebe) geschützt. Das bedeutet, dass im Verlauf der Gewichtsabnahme der Verlust an Muskelgewebe minimal bleibt, da der Körper vorwiegend Fettgewebe abbaut.

NEWDIET ist keine kohlenhydratfreie Diät

NEWDIET-Produkte enthalten zusätzlich zu den zulässigen Gemüsesorten genug Kohlenhydrate (ca. 50 g täglich) für die normale Funktion des Körpers (insbesondere des Zentralnervensystems). NEWDIET ist nicht kohlenhydratfrei und ähnelt eher einer fettfreien Diät.